Lady AIKO

ab 11. Januar 2019

ab 11. Januar 2019

Lady AIKO

AIKO wurde in Tokio/Japan geboren, lebt und arbeitet aber seit Mitte der 90er Jahre in New York City. Geprägt durch ihre Herkunft und ihrem Leben in den USA, verbindet AIKO zeitgenössische amerikanische Kunstströmungen, wie Pop Art, Graffiti und Street Art mit der traditionellen japanischen Kunst und Ästhetik. Ihre Murals erzählen spielerisch-kokett von Weiblichkeit, Sexualität und der Schönheit des menschlichen Lebens.

In der weitgehend männlich dominierten Graffiti- und Street-Art-Szene ist sie hoch anerkannt und setzt sich für die Sichtbarkeit von Frauen in der Gesellschaft ein. AIKO wird vor allem für die Gestaltung von großformatigen Außenfassaden in vielen Metropolen angefragt. Zu den bekanntesten Outdoor-Arbeiten zählt das Wynwood-Projekt in Miami oder die historische „Keith Haring Wand“ im künstlerischen Zentrum von New York City.

In der Art Lounge des MUCA (1. Stock) ab 11. Januar 2019 zu sehen.

Öffnungszeiten Art Lounge:

Mittwoch – Sonntag, 10 – 20 Uhr

Lady_AIKO

Öffnungszeiten

Reguläre Öffnungszeiten:

Mittwoch bis Sonntag 10 – 20 Uhr

Bitte beachten: Auf Grund Erweiterung der Flächen bleibt das MUCA bis auf Weiteres Montags und Dienstags geschlossen.

Sonderzeiten:

Bitte beachten Sie unsere verlängerten Öffnungszeiten zu den After-Work-Führungen

Sonderöffnungszeiten werden auch auf unseren Social Media Kanälen bekannt gegeben.

Facebook | Twitter | Instagram

Eintrittspreise

REGULÄR 7,50€

ERMÄSSIGT 5,00€
(Gilt für Schüler, Studenten, Auszubildende, Rentner, Arbeitslose und Besucher mit einem Grad der Behinderung von 50 Prozent oder mehr.)

KINDER
für Kinder unter 12 Jahren ist der Eintritt frei.

GRUPPEN
Ab 5 Personen ermäßigter Eintrittspreis pro Person (dies gilt für regulär zahlende Personen) Für alle Gruppen ab 10 Personen ist generell eine Anmeldung erforderlich.

Location

Museum of Urban and Contemporary Art (MUCA)
Hotterstraße 12
80331 München